Und abends ins Konzert

A German dialogue about going to the concert.


Yuki and Tobias are going to the philharmonic.

.

Play Dialogue

Yuki und Tobias, der Sohn von Familie Gebhardt, gehen heute Abend ins Konzert. Tobias holt Yuki von zu Hause ab.

Yuki: Guten Abend, Tobias! Komm herein! Ich bin gleich fertig.
Tobias: Guten Abend, Yuki! Oh, du siehst aber schick aus!
Yuki: Danke für das Kompliment. Dein Anzug gefällt mir auch sehr gut. Fahren wir mit der U-Bahn oder mit dem Bus?
Tobias: Lieber mit der U-Bahn. Die Haltestelle ist direkt gegenüber der Philharmonie.
Yuki: Also gut. Gehen wir. Wem hören wir heute Abend eigentlich zu?
Tobias: Den Bamberger Symphonikern. Sie spielen die Wassermusik von Händel und das Erste Brandenburgische Konzert von Bach.

Tobias wid Yuki sind in der Philharmonie.

Tobias: Wollen wir die Mäntel an der Garderobe abgeben?
Yuki: Ja, das ist eine gute Idee. Wo sitzen wir denn eigentlich?
Tobias: Wir haben gute Plätze. Wir sitzen in der zweiten Reihe in der Mitte direkt vor dem Orchester. Ich besorge noch schnell ein Programm.

Nach dem Konzert

Tobias: Wie findest du die Bamberger Symphoniker?
Yuki: Einfach super! Ein sehr gutes Orchester mit ausgezeichneten Solisten.
Tobias: Das finde ich auch. Wollen wir noch etwas trinken? Ich kenne ein nettes Weinlokal in der Nähe.
Yuki: Ja, gerne.

Auf dem Weg zum Lokal sehen sie einen Losverkäufer.

Tobias: Wollen wir ein Los kaufen?
Yuki: Ja, vielleicht haben wir Glück. Ich wohne schließlich bei Frau Glück.
Tobias: Zwei Lose bitte. Yuki, du darfst wählen.

Tobias gibt dem Losverkäufer zwei Euro.
Im Weinlokal.

Tobias: Zum Wohl, Yuki!
Yuki: Prost! Und vielen Dank für die Einladung zum Konzert.